x
    tricoma - Ihr ERP für Ihren ErfolgImagevideo starten Jetzt Demo anfragen

    Aktuelle Nachrichten bei tricoma
    Die letzten Nachrichten aus unserem Blog
    💿Magento ft. Adobe - Neuerungen und Neuigkeiten
    23.10.2019 Von Simon Socha

    💿Magento ft. Adobe - Neuerungen und Neuigkeiten

    Das letzte mal hatten wir von Magento berichtet, als die E-Commerce-Plattform im Mai 2018 von Adobe für knapp 1,68 Milliarden Dollar gekauft wurde. Nun nach gut ein einhalb Jahren, gibt es neue Infos zum Zusammenspiel zwischen den beiden Softwareprogrammen.



    Mit dem Zukauf ergänzte Adobe damals sein Portfolio um die fehlende E-Commerce-Plattform, die sowohl für B2B, als auch für B2C-Kunden funktioniert. Adobe will damit endlich in eine konkurenzsfähige Position zu Salesforce schlüpfen, die 2016 mit der Übernahme von Demandware ihr Cloud-Angebot in den Bereichen Marketing, Sales und Service ergänzten.

    Am Montag gab es auf der Magento-Live-Customer-Konferenz in Amsterdam die Ankündigung einer tiefergehenden, quasi nahtlosen Einbindung in den Adobe-Techstack. Nutzer dürfen sich über die Integration der Adobe-KI und weitere Neuerungen in der Adobe-Enterprise-Cloud freuen.

    Eine der wohl interessantesten Neuigkeiten ist, dass jetzt Adobes Intelligence-Layer Sensei bei Magento zum Einsatz kommt. Die Tools des Shopsystems werden auf Sensei mit Adobe Analytics und Adobe Target zurückgreifen, um Daten zu sammeln und so stärker kundenorientierte Empfehlungen ausspielen zu können. Regelbasierte Empfehlungen gab es vorher schon, dieses Feature wurde jetzt grundlegend überarbeitet. Die Basis ist ab jetzt die hauseigene KI Sensei. Somit soll kleineren und mittelständischen Unternehmen, die einen Magentoshop im Einsatz haben, eine neue Möglichkeiten für sehr viel stärker personalisierte Einkaufserlebnisse eröffnet werden. Ab Januar 2020 soll das Feature in seiner ausgearbeiteten Variante in einem Early-Access-Modus zur Verfügung stehen.

    Ein absoluter Win für Magento-Nutzer, ist der Zugriff auf Adobe Stock und damit auf die Adobe-Content-Library haben und auf die Bilder, Templates, Media-Assets und Stock-Videos darin. Das Erstellen von ansprechenden, visuellen Inhalten ist mittleriweile mehr Teil des Onlinehandels denn je - die Adobe-Stock-Integration kommt daher genau zum richtigen Zeitpunkt.

    Außerdem auf der Agenda der Veranstaltung stand die vereinfachte Integration eines Amazon-Shops (US, UK) sowie die Möglichkeit Magento zukünftig auch auf Microsoft Cloud-Hosting-Servern Azure zu hosten. Dies war bislang nur auf Amazon AWS möglich.

    Interesse an einem Magento-Shop? Hier kann der Connector erworben werden:
    https://tricoma-store.de/Shop/App-marketplace/Online-Shops/App-Magento-2x-Connector/ 





    Mehr Informationen zu diesem Thema unter folgendem Link:
    https://t3n.de/news/kauf-mai-magento-staerker-ins-1211213/ 


    Simon Socha

    Die letzten Nachrichten:

    ×

    Interessiert an einer WaWi?

    Sie suchen nach einem Warenwirtschaftsytem, welches Ihnen Zeit, Geld spart und Ihnen die Möglichkeit gibt, mehr Umsatz und Gewinn zu generieren?
    Dann lassen Sie uns miteinander sprechen.


    Tel: +49 9521 / 703999-0



    Kontakt aufnehmen