x
    Demoversion aufrufen Demo-Shop aufrufen
    Händlerbund Beirat ebay
    📸Integriertes Bezahlsystem auf Instagram?

    📸Integriertes Bezahlsystem auf Instagram?

    📸Integriertes Bezahlsystem auf Instagram? 20.03.2019

    📸Integriertes Bezahlsystem auf Instagram? Die sogenannten Social Networks sollten heutzutage wirklich jedem der schon mal ein Smartphone in der Hand hatte ein Begriff sein. Dass sich diese Plattformen unter anderem perfekt für untenehmerische Marketingaktionen anbieten ist auch kein Geheimnis mehr. Das vertreiben von eigenen Artikeln und Produkten sowie Dienstleistungen über diese Kanäle  hat sich in den letzten Jahren durchaus auch etabliert und so glänzen die Betreiber der Netzwerke mit immer neuen Features in Bezug auf die Vermarktung.



    Ein gutes Beispiel hierzu wäre die App Instagram. Mithilfe von kleinen Punkten kann man verschiedene URLs auf einem neuen Beitrag verlinken, welche dann auf den Webshop oder Sonsitges weiterleiten. Der Bestellprozess wird dann auf die externe Seite des Händlers ausgelagert.

    Dieser Schritt dürfte sich zukünftig ändern bzw. komplett wegfallen. In den USA testet Instagram aktuell in Zusammenarbeit mit ausgewählten Unternehmen und Marken, wie die Bezahlfunktion in die App integriert werden kann um somit den Kaufprozess komplett auf der Plattform darzustellen. Dies soll durch ein einmaliges Hinterlegen von PayPal- oder Kreditkartendaten im Instagramacount geschehen, sodass ein Produkt direkt aus der App heraus bestellt und bezahlt werden kann.

    Die Kooperation schließt momentan knapp 20 Marken wie Adidas, Nike, H&M, Prada und Zara mit ein. Für diese Firmen ist die neue Funktion quasi ein Selbstläufer und sollte durch die stetig steigende Nutzung der App einen neuen Absatzmarkt schaffen. Natürlich müssen optisch ansprechende Beiträge gepostet werden, allerdings interagieren aktuell 130 Millionen Nutzer im Monat mit Beiträgen die einen Shoppinglink enthalten.

    Auch für Instagram ergeben sich einige neue Vorteile. So behält die Facebook-Tochter auf der einen Seite natürlich eine Art Verkaufsprovision ein, erhält auf der anderen Seite aber auch eine Menge Daten über das Kaufverhalten und die Interessen der Instagram-Nutzer.

    Ich bin der Meinung, dass ein Online-Auftritt auf den Social-Media-Plattformen im heutigen digitalen Zeitalter essenziell ist, um sich einen Namen und somit eine Marke aufzubauen. Den Bezahlprozess in die App zu integrieren ist in der Hinsicht aufjedenfall der richtige Schritt und öffnet dem Händler durchaus neue, interessante Möglichkeiten.




    Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie unter folgendem Link: https://t3n.de/news/e-commerce-instagram-testet-integrierte-bezahlfunktion-1151499/ 


    Simon Socha

    Die letzten Nachrichten: