eCommerce Blog

Alles aus der Welt des Onlinehandels

 

🛒 5 Gründe, jetzt mit dem eigenen Onlineshop durchzustarten

Gerade während der Pandemie ist klar geworden, dass ein Onlineshop für den Einzelhandel oft unabdingbar ist, um zu überleben. Doch warum ist ein Onlineshop so wichtig und welche Vorteile bietet dieser?
Von Ivonne Reich am 26.07.2021

🛒 5 Gründe, jetzt mit dem eigenen Onlineshop durchzustarten

Der Onlinehandel boomt wie noch nie. Im Jahr 2020 erzielte die E-Commerce Branche 83,3 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland. Diese Zahlen sind aber nicht allein auf die Corona-Pandemie zurückzuführen, sondern auch auf die immer mehr an Bedeutung gewinnende Digitalisierung: Viele Unternehmen generieren mehr Umsatz durch neu entstehende Geschäftsfelder. Gerade für den stationären Handel werden so zusätzliche Einnahmen durch digitale Verkaufsformen zum Überlebensfaktor.

Natürlich haben Lockdown und Ladenschließungen stationäre Händler oft dazu gezwungen sich mit dem Einstieg in den Onlinehandel auseinanderzusetzen, denn ohne standen diese vor einer großen Herausforderung, oft verbunden mit Überlebensängsten.
Zudem hat die Pandemie die Entwicklung des Handels hin zum E-Commerce deutlich beschleunigt. Laut Pressemittelung des bevh muss davon ausgegangen werden, dass der „E-Commerce und seine Prozesse künftig die Basis sind, von der aus Kunden ihren Einkauf beginnen. Die Innenstädte und der Einzelhandel brauchen dieses digitale Fundament, um mit ihren stationären Angeboten den Kunden noch Mehrwerte zu bieten“.

Auch die Zahlen & Fakten zu den Kunden haben sich deutlich verändert. So war fast jeder dritte Onlinekäufer im Jahr 2020 älter als 60 Jahre. Vor Jahresfrist lag der Umsatzanteil der Kunden in dieser Altersgruppe laut bevh noch unter einem Viertel. Vier von zehn Onlinekunden kaufen inzwischen mehr als einmal pro Woche im Distanzhandel. Fast drei von vier Onlinekäufern gaben an, künftig mehr oder genauso viel im Internet bestellen zu wollen – vor einem Jahr äußerte nur gut jeder zweite Kunde diese Absicht.

Dies macht also deutlich: Es ist Zeit für einen Einstieg in den Onlinehandel!


/Zitat-Internet.jpg


5 Gründe für den Onlineshop:

  1. Erweiterter Kundenstamm
    Mit einem reinen stationären Handel sind Sie auf eine geringe Anzahl an Kunden begrenzt. Wenn Sie einen eigenen Onlineshop eröffnen (eventuell sogar in mehreren Sprachen) und Ihre Waren deutschlandweit oder sogar über die Landesgrenzen hinaus an Käufer versenden, haben Sie eine größere Reichweite und mehr potentielle Kunden. Zudem steht ein Onlineshop den Käufern rund um die Uhr zur Verfügung, was wiederum mehr Umsatzpotential bietet und auch für Bestandskunden z.B. zur Recherche von Vorteil sein kann.

  2. Langfristige Kundenbindung
    Ein Onlineshop hilft Ihnen Ihre Bestandskunden durch Bonusprogramme zum Wiederkommen zu animieren. Des Weiteren bieten zielgruppenspezifische, redaktionelle Beiträge einen Mehrwehrt für Ihre Kunden, sodass diese immer wieder bei Ihnen einkaufen.

  3. Kosten senken
    Die Investitionskosten für einen Onlineshop sind im Gegensatz zu einem Ladengeschäft mit Ausgaben für Miete, Einrichtung, Nebenkosten usw. relativ gering. Gerade dann, wenn Sie schon einen stationären Laden haben und Lagerfläche bereits vorhanden ist, bietet es sich an, das Multi-Channel-Retailing, sprich online und offline, mit einem zusätzlichen Onlineshop zu nutzen.

  4. Flexibilität und Individualität
    Mit einem eigenen Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, Ihre Produkte nach Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen zu präsentieren. Dabei können auch Versandmodelle flexibel eingestellt und perfekt auf Sie zugeschnittene Produktkategorien angelegt werden.

  5. Onlineshops sind einfach einzurichten
    Mithilfe von verschiedenen Shopsystemen können Sie Ihren Onlineshop einfach selbst einrichten. Individuelles Design, kreative Texte, großformatige Bildergalerien – bei der Erstellung sind kaum Grenzen gesetzt. Ob Sie dabei auf vorgefertigte Templates zurückgreifen oder selbst im HTML-Editor kreativ werden, spielt dabei keine Rolle, denn die technische Umsetzung eines Onlineshops wird immer einfacher.


ePages Now – Die Lösung für Ihren Onlineshop

ePages ist eine cloudbasierte Shopsoftware und gehört zu den weltweit meistgenutzten Shopsoftware-Lösungen für den Onlinehandel. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist die Software hervorragend für einen leichten Einstieg in den E-Commerce geeignet, ganz ohne Vorkenntnisse und rechtssicher. Die Software wird stets aktualisiert, damit Händler den Anforderungen moderner Shopper mit Smartphones gerecht werden können:

  • Responsive Design für ein ideales Einkaufserlebnis auf allen Endgeräten
  • Attraktive Designvorlagen für ein professionelles Design
  • SEO-Features und suchmaschinenfreundliche URLs die dabei helfen, Besucherzahlen und Umsatz zu steigern

 

ERP-System für Ihren ePages Now Shop - Einfache Anbindung

Sie betreiben bereits einen ePages Now Onlineshop und sind auf der Suche nach einem Warenwirtschaftssystem? Oder Sie nutzen bereits das tricoma ERP-System und möchten ePages als Ihre Shopsoftware einsetzen? Dann bietet Ihnen unsere Schnittstelle, der ePages Connector, die perfekte Lösung für ein leistungsstarkes Team. Mit dem Connector werden alle Kunden-, Bestell- und Bestandsdaten aus Ihrem Onlineshop in das Warenwirtschaftssystem von tricoma übernommen. So steuern Sie Ihren Onlineshop sowie Ihr gesamtes Business zentral an einer Stelle und vereinfachen Ihren Arbeitsalltag durch Automatisierungsmöglichkeiten für Verkauf, Lager oder Versand.

Vorteile von tricoma für Ihren ePages Shop:

  • Kunden- und Bestelldaten aus ePages automatisch oder manuell synchronisieren
  • Produktdaten für ePages in der Warenwirtschaft verwalten
  • Bestellungen mit Lagerverwaltung, Logistik und Fulfillment koordinieren
  • Alle Geschäftsprozesse zentral steuern: Einkauf, Versand, Retoure & mehr
  • Automatisierung und individuelle Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Lösungen für Multichannel: Verkaufsplattformen wie Amazon & eBay, weitere Onlineshops und Verkaufsläden anbinden
Wichtig:
ePages-Shops ab dem L-Paket erlauben den Zugriff auf tricoma über den ePages-App-Store. Die Shops von STRATO basieren auf ePages und sind ebenfalls ab dem L-Paket bzw. dem Webshop Now Pro an tricoma anbindbar. Um tricoma für Ihren ePages-Shop zu aktivieren, klicken Sie auf tricoma im App Store Ihres ePages-Shops unter der Kategorie Bestandsverwaltung und installieren Sie die tricoma-App.

 

Noch kein tricoma-Kunde?  Dann holen Sie sich die kostenlose Demoversion und überzeugen Sie sich selbst vom intuitiven ERP-System für mehr Skalierbarkeit und Wachstumsfähigkeit Ihres Unternehmens.

/button_demo-anfordern.png


Jetzt unser Sommer-Angebot sichern

Auch in diesem Sommer haben wir wieder eine tolle Rabattaktion für unsere Kunden.
Sparen Sie bares Geld beim Kauf des ePages Connectors bei gleichzeitiger Umsatzsteigerung durch Ihren Onlineshop.

Mit dem Gutscheincode Shop_Sommer_2021 erhalten Sie 20% Rabatt!*

Sie nutzen bereits tricoma und möchten sich den Preisvorteil für die App sichern? Dann holen Sie sich die App direkt im tricoma store!

/zum_store.png


Was ist tricoma?

tricoma ist eine All-in-One ERP-Software, mit dem Ziel, den Umsatz und Erfolg unserer Kunden dauerhaft und nachhaltig zu steigern und den Arbeitsalltag durch den Einsatz unserer Software enorm zu vereinfachen.

Egal ob CRM, WaWi oder Buchhaltung – durch das Baukastenprinzip von tricoma mit über 200 Apps und Modulen bieten wir unseren Kunden eine große Flexibilität in der Abbildung aller Geschäftsprozesse.

tricoma ist eine cloudbasierte open-source Software, die nicht auf Ihrem PC installiert werden muss, sondern systemunabhängig im Browser funktioniert.



Aktion gültig bis 31.08.2021.

Weitere Themen bei tricoma

Die letzten Nachrichten aus unserem Blog

Fangen Sie noch heute an
Ihr Unternehmen zu revolutionieren!

Testen Sie tricoma kostenlos und unverbindlich.


Mit der Eingabe der Daten erklären Sie sich mit den Datenschutzvereinbarungen von tricoma einverstanden.