eCommerce Blog

Alles aus der Welt des Onlinehandels

 

🛒 Deutscher Online-Handel: Mehr als Amazon

Es gibt so viel mehr Plattformen, Shops und Verkaufskanäle als nur eine Einzige. Der Onlinehandel sollte daher nicht nur mit Amazon gleichgesetzt werden.
Von Christoph Lesser am 22.07.2021

🛒 Deutscher Online-Handel: Mehr als Amazon
In vielen öffentlichen Diskussionen, ob Online, Face-to-Face oder im TV ist immer die Rede von Amazon und diesem riesen Monopol. Dass dort nur unterbezahlte Arbeiter*innen arbeiten und die Innenstädte förmlich kaputt machen.

Dabei ist der der Online-Handel und auch gerade der deutsche Online-Handel viel viel mehr, als nur eine Verkaufsplattform, die Ihren Sitz in den USA hat aber laut Papier in Luxemburg zu finden ist.

Wie man es im Sport kennt, besteht eine Sportart auch nicht nur aus dem größten und vielleicht dort ansässigem Spitzenverein. Sondern aus vielen auch super guten Vereinen und einzelnen Sportlern.
So auch im Online-Handel, wie z. B. der Händlerbund schreibt. 

"Aus Sicht des Händlerbundes würde mehr Differenzierung der Diskussion gut tun. Denn so wie sie aktuell geführt wird, wird sie der Branche nicht gerecht. Vielmehr wird der restliche E-Commerce außer Amazon in seiner Diversität unsichtbar gemacht. Dabei gibt es dort so viele leistungsstarke, innovative und wichtige Unternehmen.

Wer Amazon dennoch als Synonym für den Online-Handel verwendet, der handelt aus politischen Motiven, aus Ignoranz oder dem fehlt das Verständnis für die vielfältige deutsche E-Commerce-Landschaft. "

Der Online-Handel und somit der gesamte E-Commerce Bereich zahlt ja auch brav seine Steuern und manche Läden, die sich in den Innenstädten befinden kennt so mancher Käufer/Konsument nur aus dem Internet. Was eine Kuriosität. ;-)

So würde man behaupten, stärkt der Online-Handel in Deutschland regelrecht die Wirtschaft und auch in Krisenzeiten, wie wir es gerade erleben, ist der E-Commerce Bereich so viel mehr als nur EINE Verkaufsplattform. Es entstehen neue Geschäftsideen und neue Märkte, sowie man es bei vielen "Entwicklungen" sieht.

Ebenso trifft es das Thema Retouren, denn dort gibt es sehr wohl ein hervorragendes Retourenmanagement, sowie eine klimafreundliche Lösung. Viele Händler haben dem Plastikmüll glücklicherweise abgeschworen und sind zu sinnvolleren Lösungswegen gekommen. Teilweise viel günstiger als Kunststoff jeglicher Art.
Auch hier gibt es eine breite Masse an Händlern die stationäre Kassen betreiben UND einen Online-Handel! Dieser beschäftigt sich dann hauptsächlich mit umweltfreundlichen Alternativen.

Der E-Commerce Bereich hält auch so manche kleineren Läden am Leben und beflügelt diese sogar noch, da sie endlich nicht nur die kleine Community bedient, die sagen wir mal - wöchentlich/monatlich - vorbei schaut, sondern diese Läden haben 24 Stunden geöffnet und so verkauft man national und international, was mit einem Kassengeschäft fast unmöglich ist, es sei denn man ist schon so groß, dass Kundschaft aus allen Ländern kommt, man 10 Kassen betreut, nur für diese Schuhe, Hose, Geschirr oder sonstige Artikel.

Die Onlinewelt ist eine riesen Stütze und als solche sollte sie auch wahrgenommen werden!

#wirzusammen #ecommerceboost
Quelle: https://www.haendlerbund.de/de/news/aktuelles/interessenvertretung/3722-online-handel-mehr-als-amazon

Weitere Themen bei tricoma

Die letzten Nachrichten aus unserem Blog

Fangen Sie noch heute an
Ihr Unternehmen zu revolutionieren!

Testen Sie tricoma kostenlos und unverbindlich.


Mit der Eingabe der Daten erklären Sie sich mit den Datenschutzvereinbarungen von tricoma einverstanden.