eCommerce Blog

Alles aus der Welt des Onlinehandels

 

Amazon ändert seine Rücksenderegeln

Amazon wird zeitnah seine Rücksenderegelungen ändern. Was es jetzt zu beachten gibt und wen es betrifft, erfahren Sie hier.
Von Christoph Lesser am 08.11.2021

Amazon ändert seine Rücksenderegeln

Amazon hat es zwar noch nicht offiziell verkündigt, teilte aber seinen Marktplatz-Händlern über das Amazon SellerCentral folgendes mit: 

„Im Rahmen der verlängerten Rückgabefrist für Weihnachten von Amazon müssen die meisten Bestellungen, die zwischen dem 1. November 2021 und dem 31. Dezember 2021 (jeweils einschließlich) gekauft wurden, bis zum 31. Januar 2022 zurückgegeben werden können. Dies gilt sowohl für die von Ihnen als auch für die von Amazon versendeten Bestellungen.“ 

Als netter Nebeneffekt, können die Produkte so natürlich etwas ausgiebiger und dadurch länger "getestet" werden und müssen nicht sofort zurückgeschickt werden.

Was nicht unbedingt als Freifahrtschein gesehen werden sollte. Amazon behält sich selbstverständlich vor, nur einen Teil des Kaufbetrages zu erstatten.

Genaue Angaben zum Artikelzustand und deren Eigenschaften hat Amazon in diesem Schreiben verfasst.
"Als Faustregel kann gelten: Was ohnehin nicht zurückzusenden ist, etwa Hygieneartikel oder Datenträger, sofern die Verpackung geöffnet wurde, oder Lebensmittel und andere verderbliche Waren, wird auch weiterhin nicht zurückgenommen. "


Neu ist das Ganze allerdings nicht, da Amazon in der Vergangenheit und vor allem zum Weihnachtsgeschäft, die Versand- und Rückgaberegeln geändert hatte. Was natürlich auch zum Leidwesen der Marktplatz-Händler:innen ist. Nicht alle haben ihre Waren in den unzähligen Versandzentren liegen, sondern versenden selbst.
Heißt wiederum, dass viele Händler:innen die auftretenden Mehrkosten auf die Preise aufschlagen werden. Sei es in den Versandkosten oder die Artikel werden im Allgemeinen teurer bepreist.

Was für den/die großen Händler als Vorteil bepreist wurde/wird, kann natürlich für den kleine:n Händler:in einen Retourennebeneffekt haben, der nicht so einfach abgefedert werden kann.

Bleibt auch hier erst einmal abzuwarten oder eben direkt zu reagieren...

#versandrahmenbedingungen #amazonrückgaberegeln #rahmenbedingungen

Quelle: https://sellercentral.amazon.de/gp/help/external/G201725760?language=de_DE&ref=efph_G201725760_cont_201817830#:~:text=Im%20Rahmen%20der%20verl%C3%A4ngerten%20R%C3%BCckgabefrist,Januar%202022%20zur%C3%BCckgegeben%20werden%20k%C3%B6nnen.

Weitere Themen bei tricoma

Die letzten Nachrichten aus unserem Blog

Fangen Sie noch heute an
Ihr Unternehmen zu revolutionieren!

Testen Sie tricoma kostenlos und unverbindlich.


Mit der Eingabe der Daten erklären Sie sich mit den Datenschutzvereinbarungen von tricoma einverstanden.

Cookie und Tracking
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies werden zur Verbesserung der Benutzerführung verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.