x
    Demoversion aufrufen Demo-Shop aufrufen

    PDFs

    PDFs

    PDFs

    PDFs erstellen/bearbeiten

    Wichtig: Bearbeiten Sie niemals die Originaldatei templatemitlogo_v2, da diese bei Systemupdates immer überschrieben wird. Arbeiten Sie immer mit einer Kopie.
     
    Unsere Templates heißen templatemitlogo_v2 und befinden sich jeweils in einem Unterordner der einzelnen Module.
    Für das Modul Angebote würde der Ordner /angebote/angebotstemplate/templatemitlogo_v2 heißen.
    In diesem Ordner befinden sich die Templatedateien im html-Format, ein Ordner namens Labels, in dem Bilder gespeichert werden sollten sowie die Datei class_v2.php.
     
    Bilder/Logos
    sind grundsätzlich als JPEG oder PNG zu hinterlegen. Andere Bildformate werden nicht unterstützt. Wenn Sie das Logo im Kopf des Dokuments ändern möchten, lesen Sie bitte den Abschnitt "Header/Footer" weiter unten auf dieser Seite.
    Da Bilder beim Umwandeln in die PDF-Datei nochmals komprimiert werden und die Qualität leidet, sollte die Auflösung der Bilder möglichst hoch sein.
    Es empfiehlt sich eine  Bildauflösung  ca. 1,5 bis 2 Mal so groß wie das abgebildete Bild in der PDF, dass die Bildqualität nicht so stark von der zusätzlichen Komprimierung verschlechtert wird. 
     
    Aus Vorlage erstellen/kopieren 
    Die Vorlagen Templates können Sie unter Allgemein->Administration->Erweitert->PDF Templates mit der Funktion PDF-CopyMaster kopieren.
    Setzen Sie dazu den Haken vor die zu kopierende Vorlage und schreiben Sie rechts ins Textfeld den Namen, den Ihr personalisiertes Template erhalten soll.
     
    Wenn Sie ein Template direkt per FTP kopieren und umbenennen wollen, müssen Sie in der Datei class_v2.php eine Änderung vornehmen.
    Beispiel: Sie haben das Template templatemitlogo_v2 kopiert und nennen das neue Template eigenestemplate_v2

    Editieren Sie die Datei class_v2.php und änder Sie die Zeile: 

    class tri_pdfoutput_templatemitlogo_v2 

    zu 

    class tri_pdfoutput_eigenestemplate_v2 

    <div">Der PDF-CopyMaster passt die class_v2 automatisch an.
     

    Header und Footer sind als eigenständiges Template im Ordner standard/standardtemplates/templatename gespeichert.
    Dieses Template wird für alle PDFs verwendet.

    Auch für Header und Footer gibt es eine class_v2.php, in der Sie beim kopieren den Ordnernamen ändern müssen.
    Zusätzlich finden Sie hier die folgenden Zeilen:
    $this->marging=array('left'   => 19,                Linker Rand
                               'right'  => 11,  Rechter Rand
                               'top'    => 50,  Oberer Rand
                               'bottom' => 40); Unterer Rand
    Die Angaben sind jeweils in Millimeter.
    Die folgende Grafik zeigt die Anordnung der Abstände auf dem PDF:
     



    Aufbau


    Wie auf der Grafik zu sehen, befinden sich das Logo im Header und die Daten im Footer innerhalb der in der class_v2 angegebenen Grenzen.
     
    Die Templates selbst sind in normalem HTML verfasst. Zu beachten ist dabei, dass zumindest im Header und Footer für Sonderzeichen das xhtml-Format verwendet werden sollte.
    Um Fehler zu vermeiden ist es jedoch ratsam, auch in den Modultemplates xhtml zu verwenden. 
    Eine Liste mit Sonderzeichen und deren Entsprechungen in xhtml finden Sie z.B. hier: http://sonderzeichentabelle.de/
     
    Beispiel: Für den Buchstaben Ä wäre der Standardcode Ä im Template sollte aber & #196; (Ohne Leerzeichen zwischen & und #) verwendet werden.
    Außerdem sollten html-Tags abgeschlossen sein, z.B.:
    statt '
    '
    besser '
    '
     
    Logos
     
    Logos sind wie in den Modultemplates ebenfalls im Unterordner Labels gespeichert.

    contentstart.html und contentend.html

     
    Diese beiden Dateien stellen Anfang und Ende des Inhalts dar. Sie werden nicht auf jeder Seite ausgegeben, sondern nur vor bzw. nach dem Inhalt, auch wenn sich dieser über mehrere Seiten erstreckt.




    Florian Schneider

    Florian Schneider

    Link für externe Aufrufe: https://tricoma.de/modul.php?modul=tricoma&modulkat=tutlink&ID=118