eCommerce Blog

Alles aus der Welt des Onlinehandels

 

Einfacher Multichannel-Handel mit tricoma 5.0 und den FIBU-Schnittstellen von JERA

Das ERP-System tricoma bietet Händler:innen ein komplettes Ökosystem für den Multichannel-Handel. Mit tricoma 5.0 werden die vorhandenen Funktionen noch einmal deutlich ausgeweitet und der Onlinehandel vereinfacht. Damit auch die Finanzbuchhaltung für Händler:innen ein Leichtes ist, bietet JERA die FIBU-Schnittstelle tricoma 2 DATEV nicht nur für die Vorgängerversionen, sondern genauso für tricoma 5.0 an.
Von Kristina Avdiienko am 13.09.2022

Einfacher Multichannel-Handel mit tricoma 5.0 und den FIBU-Schnittstellen von JERA

Der Multichannel-Handel bietet Händler:innen nicht nur viele Vorteile, sondern stellt sie auch vor Herausforderungen in der Finanzbuchhaltung. Mit zunehmender Anzahl an Vertriebskanälen wird sie immer komplexer. Da die FIBU nicht unbedingt zu den Kernkompetenzen der Händler:innen gehören, sind Partner mit Know-how und den passenden Lösungen für eine effiziente, saubere Finanzbuchhaltung eine wichtige Hilfe. Für Nutzer:innen des ERP-Systems tricoma bieten sich dabei die FIBU-Schnittstellen von JERA an, um eine reibungslose Buchhaltung aufzusetzen. Das gilt auch für die neue Version tricoma 5.0.

tricoma 5.0 – neue Version mit zahlreichen Features

Mit tricoma 5.0 steht Händler:innen künftig ein noch umfangreicheres Ökosystem für den Multichannel-Handel zur Verfügung. Zu den neuen Features gehören etwa organisatorische Funktionen wie das Archivieren von Elementen oder das History-Feature, das anhand des User-Verhaltens unter anderem die Benutzeroberfläche automatisch anpasst. Darüber hinaus ermöglicht der integrierte SMS-Dienst eine einfache Zwei-Stufen-Authentifizierung. Über den neuen Store in tricoma können Händler:innen außerdem direkt sehen, welche Tools bereits installiert, im Preismodell kostenlos verfügbar oder zu kaufbar sind.

Eines der wichtigsten Features von tricoma 5.0 ist aber die Mehrsprachigkeit. Mit der neuen Version steht nicht nur die Benutzeroberfläche in mehreren Sprachen zur Verfügung, sondern auch verschiedene Sprachen auf Produktebene. tricoma ermöglicht so einen noch einfacheren internationalen Multichannel.

Aufeinander abgestimmten Software-Lösungen vereinfacht die FIBU

Für den nationalen und internationalen Multichannel-Handel verbindet tricoma und JERA bereits eine langjährige Partnerschaft. Die FIBU-Schnittstelle tricoma 2 DATEV ist optimal auf das ERP-System zugeschnitten und wird Händler:innen auch in tricoma 5.0 weiterhin bei der Finanzbuchhaltung unterstützen. 

Über die FIBU-Schnittstelle tricoma 2 DATEV können Händler:innen Buchungen und Belege einfach herunterladen. tricoma 2 DATEV kann dabei an verschiedene Verkaufsplattformen angebunden werden wie etwa Amazon, eBay, PayPal, Kaufland, stripe oder über das Add-on OTTO 2 DATEV an den Otto-Marktplatz. Die FIBU-Schnittstelle von JERA nimmt dann jeweils den Zahlungsabgleich zwischen der Verkaufsplattform und der gebuchten Zahlung vor – per API oder berichtsbasiert.  

Automatisch fertige Buchungsstapel für das Steuerbüro

Mit der FIBU-Schnittstelle von JERA erhalten Händler:innen, die das ERP-System tricoma nutzen, eine Software, die den Zahlungsabgleich weitestgehend automatisiert und damit die Effizienz in der Buchhaltung steigert. Nach dem Zahlungsabgleich stehen fertige und korrekte Buchungsstapel für die Finanzbuchhaltung bereit. Diese Buchungsstapel werden dann - ebenfalls über API - an das Steuerbüro zur Weiterverarbeitung übermittelt. Die automatisch erzeugten Buchungsstapel und nahtlose Weiterleitung stehen Händler:innen dabei nicht nur für die Verbindung zur DATEV zur Verfügung, sondern können auch mit DATEV Unternehmen online genutzt werden. Händler:innen und ihr Steuerbüro haben so gleich zwei verschiedene Möglichkeiten, die Daten an DATEV zu übermitteln.

Die Kombination aus tricoma 5.0 mit zahlreichen neuen und leistungsstarken Features und der FIBU-Schnittstelle tricoma 2 DATEV von JERA bietet Händler:innen Effizienz- und Kostenvorteile. Durch die automatisierte Finanzbuchhaltung lassen sich Fehler effektiv vermeiden. Zusätzliche Rückfragen vom Steuerbüro lassen sich auf ein Minimum reduzieren, der zeitliche Aufwand verringert sich. Und nicht zuletzt senkt das die Kosten für die Steuerberatung.

Sie wollen mehr über die FIBU-Schnittstelle tricoma 2 DATEV von JERA erfahren? Gerne können Sie uns über unser Kontaktformular, unsere Hotline oder unter support@jera-software.de kontaktieren.

Weitere Themen bei tricoma

Die letzten Nachrichten aus unserem Blog

Fangen Sie noch heute an
Ihr Unternehmen zu revolutionieren!

Testen Sie tricoma kostenlos und unverbindlich.


Mit der Eingabe der Daten erklären Sie sich mit den Datenschutzvereinbarungen von tricoma einverstanden.

Cookie und Tracking
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies werden zur Verbesserung der Benutzerführung verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.