x
    Demoversion aufrufen Demo-Shop aufrufen

    Revisionssichere Dokumentenarchivierung

    Revisionssichere Dokumentenarchivierung

    App: DMS Dokumentenmanagementzur App

    Revisionssichere Dokumentenarchivierung

    Es gibt viele Rechtsgrundlagen weshalb Dokumente revisionssicher archiviert werden müssen. Hier ein kleiner Auszug dieser Rechtsgrundlagen:

    - DSGVO
    - Handelsgesetzbuch (HGB) §§238, 239, 257
    - Abgabenordnung (AO) §147
    - Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)
    - Grundsätze ordnungsgemäßer DV­gestützter Speicherbuchführung (GoBS)
    - Umsatzsteuergesetz (UStG)
    - Bundes­ und Landesdatenschutzgesetze (BDSG, LDSG)
    - Signaturgesetz §15
    - Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmen (KonTraG)
    - Sarbanes­Oxley­Act (SOX)
    - Basel II­Richtlinie



    Doch was bedeutet revisionssichere Archivierung?

    Dies bedeutet für Dokumente und Unterlagen:
    - diese dürfen nicht verändert werden können
    - diese dürfen nicht verloren gehen
    - die verschiedenen Versionen müssen gespeichert und verfügbar sein



    Was macht hierbei tricoma?

    PDF Dokumente und auch Belege aus der Kasse werden über das DMS nochmals redundant abgelegt und es findet eine Prüfung auf Dateiveränderung statt.
    Hierbei beachten wir streng die Vorgaben der Unveränderlichkeit gemäß der GoBD gemäß dem Schreiben vom Bundesministerium der Finanzen IV A 4 - S 0316/13/10003, 2014/0353090.



    Mario Alka

    Mario Alka

    Link für externe Aufrufe: https://tricoma.de/modul.php?modul=tricoma&modulkat=tutlink&ID=1743