x
    Demoversion aufrufen Demo-Shop aufrufen

    Erstattung zu Amazon aus Gutschrift heraus übermitteln

    Erstattung zu Amazon aus Gutschrift heraus übermitteln

    App: Connector für Amazonzur App

    Erstattung zu Amazon aus Gutschrift heraus übermitteln

    Sie können aus einer Gutschrift zu einer Amazon-Bestellung eine Erstattung zu Amazon übermitteln. Mit "Amazon-Bestellung" ist eine Bestellung gemeint, die durch den Connector für Amazon angelegt worden ist (FBM, kein FBA). Die Gutschrift muss aus einer Rechnung erstellt worden sein, die aus der Amazon-Bestellung erstellt worden ist.

    In einer Gutschrift haben Sie oben in der Fortschrittsleiste bei "Rückerstattung" auch den Connector für Amazon zur Auswahl.


    Erstattung zu Amazon aus Gutschrift heraus übermitteln


    Nach Klick darauf öffnet sich ein neues kleines Fenster, indem entweder eine Meldung angezeigt wird oder die zu erstattenden Positionen aus der Gutschrift.

    Im obigen Block werden Daten zur Gutschrift und der Amazon-Bestellung/Erstattung angezeigt:
    • Gutschrift: Nummer der Gutschrift [ID der Gutschrift]
    • Amazon-Bestellung: Nummer der Amazon-Bestellung als Verknüpfung zur Bestellung im Connector für Amazon
    • Währung GUT => AMZ: Währung der Gutschrift und Währung der Amazon-Bestellung bzw. des Amazon-Marktplatzes, in der die Erstattung zu machen ist.
    • Gutschrift Gesamtbetrag: Gesamtbetrag (brutto) der Gutschrift und Gesamtbetrag (brutto) umgerechnet in die Amazon-Währung

    Der nächste Block besteht aus den Positionen der Amazon-Bestellung, die einer Position aus der Gutschrift zugeordnet werden konnten:
    • Betragstyp: Liste der verschiedenen von Amazon vorgegebenen Betragstypen, mit denen eine Erstattung möglich ist.
    • Eingabefeld (rot markiert): Eingabefeld für den zu erstattenden Betrag des jeweiligen Betragstyps (brutto in der Amazon-Währung). Je nach Möglichkeit wird bereits eine Vorgabe anhand der Gutschrift eingetragen.
    • Amazon-Betrag (grün markiert): Betrag und Währung aus der Amazon-Bestellung. Der Betrag ist von Amazon vorgegeben worden; Versandkosten z. B. werden auf die einzelnen Positionen anteilig aufgeteilt.
    • Grund: Angabe des Erstattungsgrunds. Ob und welcher Grund vorausgewählt werden soll, können Sie in den Detaileinstellungen (Anleitung: Details: Detaileinstellungen eines Zugangs) bei "Erstattungen / Gutschriften: Grund" einstellen.

    Nach Klick auf "Erstatten" werden die Daten, sofern sie in Ordnung sind, zu Amazon übermittelt. Dann wird auch ein Eintrag je Position in die Übersicht "Erstattungen" mit dem Typ "FBM" gemacht.


    Wichtige Hinweise
    • Mind. 1 Position zu einem normalen Produkt muss in der Gutschrift sein. Amazon lässt nur Erstattungen zu Bestellpositionen zu, Versandkosten z. B. sind keine Bestellposition. Wenn z. B. nur Versandkosten erstattet werden sollen, muss die Gutschrift eine Position für die Versandkosten mit dem zu erstattenden Betrag und mind. 1 Bestellposition mit Betrag 0 enthalten.
    • Eingabe in der Amazon-Währung
    • Eingabe des Brutto-Betrags
    • Bei Betragstypen mit * kann ein Betrag erstattet werden, der höher als der Amazon-Betrag ist. Dabei gibt es aber von Amazon festgelegte Grenzen.
    • Bei Betragstypen ohne * kann kein Betrag erstattet werden, der höher als der Amazon-Betrag ist. Wenn der Betrag höher ist, kann der Restbetrag als "Anderer Betrag" angegeben werden. Überschüssige Beträge werden schon in "Anderer Betrag" voreingetragen.
    • Alle Gutschriften-Positionen, die keiner Amazon-Position zugeordnet werden können und deren Produkt Unlimitierte Verfügbarkeit hat, werden als "Anderer Betrag" voreingetragen.
    • Der Erstattungsprozess nach Übermitteln der Erstattung zu Amazon erfolgt asynchron, d. h. Sie erhalten sofort eine Rückmeldung, ob die Daten bei Amazon angekommen sind. Wenn ja, erhalten Sie eine Request-ID. Was aber mit den Daten passiert und ob sie erfolgreich verarbeitet werden konnten, erfährt tricoma nicht. Sie können aber mithilfe der Request-ID, die auch in die Ersattungen-Übersicht unter "Nummern" gespeichert wird, abfragen und überprüfen, ob die Verarbeitung geklappt hat oder nicht (Anleitung: Feed prüfen: Übermittlungsergebnis anzeigen lassen).
    • Wurde zu einer Position bereits eine Erstattung über tricoma gemacht, wird ein Hinweis mit den Daten der bereits gemachten Erstattungen angezeigt. Der Benutzer muss dann selbst entscheiden, ob noch einmal eine Erstattung zur Position gemacht werden soll und mit welchen Beträgen.



    Erstattung zu Amazon aus Gutschrift heraus übermitteln



    Erstattung zu Amazon aus Gutschrift heraus übermitteln




    Dominik Werner

    Dominik Werner

    Link für externe Aufrufe: https://tricoma.de/modul.php?modul=tricoma&modulkat=tutlink&ID=1643