Amazon Pay

Anleitungen & Tutorials

APA: Ablauf bei Kontotyp "APA"

Beim Kontotyp "APA" sind vom Anlegen der Bestellung durch den Bezahlbutton bis hin zum Abbuchen des Betrags beim Käufer mehrere Schritte nötig.

Erzeugen der Kontobewegung
Je nach dem, ob der Bezahlbutton in einem tricoma-Shop (intern) oder einem anderen Shop (extern), z. B. Shopware, Magento oder XTC, ist, gelangen die Kontobewegungen auf unterschiedliche Weise in tricoma:
  • intern: Durch den Bezahlbutton in einem tricoma-Shop wird direkt eine Kontobewegung in tricoma angelegt (Tutorial: Übersicht der Kontobewegungen).
  • extern: Die in einem externen Shop durch den Bezahlbutton erzeugten Kontobewegungen müssen in tricoma geholt werden.
    • Berichte über Kontobewegungen: Die Kontobewegungen werden zuerst angefragt, dann abgeholt und zuletzt in tricoma eingelesen und in die Übersicht der Kontobewegungen eingetragen (Tutorial: Übersicht der Kontobewegungen). Es sind immer nur die Kontobewegungen des letzten Tages abholbar, so dass bei externen Shops die Kontobewegungen ungefähr 1 Tag später von tricoma weiterverarbeitet werden können.
      • Automatismus "Kontobewegungen abholen": Alle drei Schritte werden regelmäßig im Hintergrund durchgeführt (Tutorial: Einrichten eines Kontos).
      • Tool "Abholen der Kontobewegungen": Die drei Schritte müssen manuell nacheinander durchgeführt werden (Tutorial: Tools: Kontobewegungen abgleichen).
    • Bestellabholung einer anderen App: Manche Apps können, wenn es in der jeweiligen App eingestellt ist, eine Amazon-Zahlung aus den überlieferten Daten einer Bestellung herausfinden und als Kontobewegung anlegen. Die Daten sind unvollständig, können aber durch das Abholen der Kontobewegungen vervollständigt werden. Dieses Eintragen aus einer anderen App hat den Vorteil, dass die Kontobewegung schon einen Tag vorher gelistet ist und eine direkte Verknüpfung zwischen der Bestellung in tricoma und der Kontobewegung besteht.

Prüfen/Erzeugen einer Autorisierung
Damit der Betrag später beim Käufer abgebucht werden kann, muss eine gültige Autorisierung zur Kontobewegung vorhanden sein (Tutorial: APA: Wissenswertes zu einer Autorisierung). Ist bereits eine Autorisierung vorhanden, aber nicht mehr gültig, wird sie geschlossen und eine neue erzeugt.
Die Prüfung auf eine gültige Autorisierung kann über folgende Möglichkeiten durchgeführt werden:
  • Automatismus "Autorisierungen prüfen": Je nach Einstellung wird regelmäßig im Hintergund zu einem bestimmten Zeitpunkt der Kontobewegung geprüft, ob eine gültige Autorisierung vorhanden ist oder ob eine Autorisierung erzeugt werden muss (Tutorial: Einrichten eines Kontos).
  • Tool "Autorisierungen prüfen": Je nach Einstellung wird zu einem bestimmten Zeitpunkt der Kontobewegung geprüft, ob eine gültige Autorisierung vorhanden ist oder ob eine Autorisierung erzeugt werden muss (Tutorial: Tools: Kontobewegungen abgleichen).
  • Übersicht "Kontobewegungen": Je nach Einstellung wird bei Ausführung der Aktion "APA: Autorisierung prüfen" zu einem bestimmten Zeitpunkt der Kontobewegung geprüft, ob eine gültige Autorisierung vorhanden ist oder ob eine Autorisierung erzeugt werden muss (Tutorial: Übersicht der Kontobewegungen).

Erzeugen eines positiven Bankkonteneintrags
Wenn eine gültige Autorisierung vorhanden ist, wird in der Buchungsübersicht der App "Bankkonten" ein positiver Eintrag angelegt. Dadurch kann ein Zahlungsabgleich mit der Bestellung stattfinden und die Automatismen von tricoma können durchgeführt werden: Rechnung wird als "bezahlt" markiert, eine Lieferung kann angelegt werden, die Lieferung kann verschickt werden (Status "versendet") und die Bestellung wird als "erledigt" markiert.
Falls das Erzeugen des Bankkonteneintrags nicht geklappt hat, kann dies auf diese Weisen nachgeholt werden:
  • Automatismus: Ein nicht einzeln deaktivierbarer Automatismus versucht regelmäßig im Hintergund nicht gemachte Bankkonteneinträge nachzuholen (Tutorial: Einrichten eines Kontos).
  • Tool "Bankkonteneinträge nachholen": Bei Ausführung wird versucht nicht gemachte Bankkonteneinträge nachzuholen (Tutorial: Tools: Kontobewegungen abgleichen).
  • Übersicht "Kontobewegungen": Bei Ausführung der Aktion "In Bankkontenverlauf eintragen" wird versucht nicht gemachte Bankkonteneinträge nachzuholen (Tutorial: Übersicht der Kontobewegungen).

Prüfen/Erzeugen einer Abbuchung
Zu einem einstellbaren Zeitpunkt des Ablaufs wird versucht eine Abbuchung auf eine gültige Autorisierung zu machen. Gibt es keine gültige Autorisierung (Tutorial: APA: Wissenswertes zu einer Autorisierung), wird eine neue Autorisierung erzeugt und darauf gleich eine Abbuchung versucht. Wenn die Abbuchung gelingt, wird die Kontobewegung bei Amazon geschlossen (Status "Closed"). Gibt es einen Fehler beim Abbuchen, wird ein negativer Bankkonteneintrag in der App "Bankkonten" gemacht.
Diese Prüfungen und Aktionen werden bei folgenden Möglichkeiten gemacht:
  • Automatismus "Zahlungen einziehen" Die Prüfungen und Aktionen werden regelmäßig im Hintergrund durchgeführt (Tutorial: Einrichten eines Kontos).
  • Tool "Abschließen der Kontobewegungen": Per Knopfdruck werden die Prüfungen und Aktionen durchgeführt (Tutorial: Tools: Kontobewegungen abgleichen).
  • Übersicht "Kontobewegungen": Bei Ausführung der Aktion "APA: Abbuchung versuchen" werden die Prüfungen und Aktionen durchgeführt (Tutorial: Übersicht der Kontobewegungen).

Wichtig: Wenn eine Abbuchung fehlgeschlagen ist, müssen Sie sich darum kümmern, dass je nach Zeitpunkt des Fehlschlagens z. B. der Versand der Ware gestoppt wird oder Sie sich um das Einholen des Betrags kümmern.
 
Hersteller / Partner

tricoma AG

Zum Hersteller
 
Einen Augenblick bitte...
Cookie und Tracking
Diese Webseite verwendet Cookies
Cookies werden zur Verbesserung der Benutzerführung verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen.