x
    Demoversion aufrufen Demo-Shop aufrufen

    Mobile Datenerfassung per MDE Gerät  | Optimiert für Android

    Erweiterte Funktionen: App Scanstation MDE

    Mobile Datenerfassung per MDE Gerät | Optimiert für Android

    Erweiterung zu App Scanstation mit optimiertem Interface zur mobilen Datenerfassung im Lager. Mithilfe eines MDE Geräts sparen Sie noch viel mehr Zeit bei Ihren Lagertätigkeiten.




    Mit dem MDE Gerät Ihr Lager optimieren

    Geräte zur mobilen Datenerfassung, kurz MDE genannt, leisten in Handels- und Produktionsunternehmen sowie in der Industrie unverzichtbare Dienste. Sie ermöglichen das Erfassen der Daten fernab des Computerarbeitsplatzes und arbeiten somit ortsunabhängig. Diese Daten erhalten Sie aus einem Warenwirtschafts- beziehungsweise aus einem Backend- oder ERP System. Auch die Datenerfassung aus CRM-Systemen ist möglich. Durch den Einsatz eines mobilen Datenerfassungsgeräts verfügen Sie stets über eine aktuelle Datenbasis. Sie steigern die Prozesseffizienz und erkennen schnell Einsparpotenziale. Bei der Eingabe findet eine Plausibilitätsprüfung statt und Übertragungsfehler lassen sich ebenso vermeiden wie Umwege dank einer wegeoptimierten Benutzerführung. Weitere Vorteile sind der Wegfall von Medienbrüchen und doppelter Datenerfassung. Vor allem bei der Arbeit im Lager ist die mobile Erfassung inzwischen nicht mehr wegzudenken. Die Datenerfassung erfolgt beispielsweise mittels eines Barcodescanners schnell und präzise. Die Informationsgewinnung geht rasch vonstatten und Sie sparen dadurch sehr viel Zeit bei der Warenein- und Warenauslagerung sowie bei der Lagerinventur und Kommissionierung. Dank der praktischen Geräte stellt auch die dynamische Lagerhaltung ohne fest zugewiesene Warenplätze kein Problem mehr da. Die App Scanstation MDE als intelligente Lagerverwaltungssoftware sorgt für strukturierte Arbeitsabläufe und erleichtert das Management in der Logistik. Darüber hinaus verfügt die App Scanstation MDE überzahlreiche praktische Zusatzfunktionen, die die Lagerverwaltung in Ihrem Unternehmen noch komfortabler gestalten. Dazu gehört beispielsweise die Scan2Print Funktion, mit deren Hilfe Sie Druckaufträge vom mobilen Gerät aus auf den PC in der Scanstation problemlos weiterleiten.

    Wegeoptimierte Pickliste inkl. Scanfunktion um Fehlpicks zu vermeiden

    Mit Pick & Scan arbeiten Sie für die mobile Datenerfassung die Produkte nacheinander ab. Das ist der Unterschied zur Pickliste, denn hier wird lediglich das nächste zu pickende Produkt ausgegeben. Die reguläre tricoma Scanstation trennt die auf dem Tablet befindliche Pickliste und den Lieferungsauswahlprozess am PC. Bei der MDE Version erfolgt die Lieferungsauswahl, das so genannte Autopick, direkt auf dem mobilen MDE Gerät. In der Regel erhalten Sie bereits während des Vorgangs eine Bestätigung durch den Scan. Die gepickten Aufträge sehen Sie im Menüpunkt "Lieferungen". Somit werden mögliche Pickfehler schon im Gang effektiv vermieden. Das bringt vor allem dann enorme Vorteile, wenn sehr viele Artikel vorhanden sind, die sich stark ähneln. Die MDE Pickliste weist starke Ähnlichkeit mit der mobilen Pickliste Ihrer Scanstation auf. Einer rollenden Kommissionierung beziehungsweise Pick in Boxen steht nichts im Wege. Die Auswahl der Boxen erfolgt automatisch. Die MDE Picklistenversion bringt gerade im Hinblick auf die Lageroptimierung klare Vorteile in der Logistik. Auch ein mobiles Lager lässt sich leichter verwalten. So ist die Übersichtlichkeit deutlich verbessert und der Arbeitsvorgang läuft strukturierter ab. Die vielen Lagertests optimieren die Ausgabe und die signifikanten Daten lassen sich mit dem menschlichen Auge schneller erfassen. Außerdem steht extra eine Option für Produkte zur Verfügung, die noch offen sind. Die Liste verkleinert sich somit durch das Ausblenden bestimmter Produkte nach dem Klick.

    Optimierte Ansicht für MDE Geräte

    Die App Scanstation MDE bietet die Möglichkeit, die Lagerplätze mit den jeweiligen Produkten mithilfe der mobilen Erfassung schnell zu überblicken. Das erleichtert sowohl die Kommissionierung als auch die Lageroptimierung erheblich. Befinden Sie sich zum Beispiel auf der Suche nach freien Lagerkapazitäten, dann stellt Ihnen die MDE Software die Funktion "Lageransicht" zur Verfügung. Mithilfe eines bestimmten Filters zeigt Ihnen das mobile Gerät zur Datenerfassung die freien Lagerplätze an und beschleunigt die Arbeit in der Logistik so um ein Vielfaches. Es genügt ein Klick auf die entsprechende Zeile und Sie wissen sofort, welche Artikel sich auf dem jeweiligen Lagerplatz befinden. Diese Funktion ist insbesondere bei der Lagerinventur sehr hilfreich. Sie filtern auf Wunsch bestimmte Produkte und starten eine Inventur auch dann ohne Probleme, wenn die jeweiligen Artikel über keinen Barcode verfügen.

    Scan2PC Funktion zum übertragen von Scans an den PC

    Die Scan2PC Funktion der tricoma Software für die Lagerverwaltung ermöglicht die Verwendung Ihrer MDE Scangeräte als mobile Barcodescanner für die Scanstation. Es erfolgt die rasche und korrekte Übertragung sämtlicher Scans auf den PC. Die Scan2PC Funktion steht jedoch nicht in der Fenstertechnik zur Verfügung, sondern ist mit der regulären Oberfläche Ihrer Scanstation kompatibel. Das sollten Sie beachten: Pro Benutzer ist nur ein aktiver Login zugelassen.

    Wegeoptimiertes einbuchen von neuer Lagerware - 3 verschiedene Möglichkeiten

    Das optimale Einbuchen der Ware bereitet in der Logistik oft Probleme. Das liegt unter anderem daran, dass die Artikel unterschiedlicher Verfahren bedürfen, je nachdem, wie sie der Lieferant bringt oder um welche Produkte es sich handelt. Die Lagerverwaltungssoftware mit der MDE Version bietet deshalb vier verschiedene Möglichkeiten, um die Abläufe in der Lagerverwaltung flexibel zu gestalten. Bei der ersten Variante erfolgt der Scan direkt an Ihrem Packtisch mithilfe der Scanstation. Zum Einbuchen nutzen Sie eine Einbuchungsliste. Hierbei handelt es sich um die klassische und allgemein übliche Form des Verfahrens.
    Das Einbuchen ist zudem auch im Gang möglich. Sie packen die Kartons auf einen Rollwagen und buchen die Ware im Lager ein. Das Scannen passiert hier nicht auf dem Packtisch, sondern läuft über das mobile Datenerfassungsgerät. Sie blockieren somit keine Scanstation und scannen direkt im Regalbereich.
    Die dritte Lösung sieht vor, dass Sie die Kartons auf einen oder alternativ auch auf mehrere Rollwägen packen und den Vorgang dann wegeoptimiert einbuchen. Diese Art der Lagerverwaltung ist ideal für kleinere Lieferungen, die Sie problemlos auf dem Rollwagen aus- und vorsortieren können.
    Die Einbuchung kann als letzte Variante aber auch vorsortiert und wegeoptimiert erfolgen. Das wegeoptimierte Buchen geschieht in diesem Fall nach dem Platzieren der Kartons auf mehreren oder auch auf nur einem Rollwagen per Box. Diese Art des Einbuchens eignet sich insbesondere für große und vorsortierte Warenzugänge, bei denen sich unterschiedliche Ware auf viele Kartons oder eine Palette verteilt. Eines bleibt bei all den eben aufgezeigten Möglichkeiten gleich: Die jeweiligen Bestellungen bei Ihren Zulieferern werden Ihnen unter dem Menüpunkt "Lieferantenbestellung" (Supply Chain Management) angezeigt. Hier können Sie auch selektieren.

    Mobile Anlage von Lagerplätze: Einfach Beschriftung zum Lagerplatz scannen

    Die mobile Datenerfassung mittels der App Scanstation MDE sieht auch eine vereinfachte und sehr übersichtlich gestaltete Lagerplatzanlage vor. Es ist zu empfehlen, die jeweiligen Lagerplätze mit einem Barcode zu versehen und zwar nach einem bestimmten Schema, um einen geordneten Überlick über die vorhandenen Kapazitäten zu erhalten. Die Unterteilung erfolgt in Haupt-, Unter- und Unterunterlagerplätze. Die maximale Länge des Barcodes beträgt 25 Zeichen, so dass es sinnvoll ist, mit Abkürzungen zu arbeiten. Es gibt in der Lagerverwaltungssoftware den Menüpunkt "Lagerplatzanlage". Nach dem Scannen des zum Lagerplatz gehörenden Barcodes wird dieser in tricoma angelegt. Um wegeoptimiert durch Ihr Lager gehen zu können, ist die Verwendung des Tools für die Lagerprio sehr ratsam.

    Produkteinzel- und Sammelumbuchung

    Die MDE Version erleichtert Lagerumbuchungen innerhalb der Logistik erheblich. Auch ein mobiles Lager lässt sich somit komfortabel verwalten. Es stehen zwei verschiedene Arten von Tools für die mobile Erfassung zur Verfügung. Bei der Lagereinzelumbuchung scannen Sie zuerst den Platz, auf den Sie die Artikel umbuchen möchten. Danach folgen all jene Produkte, die von sämtlichen vorhandenen Lagerplätzen umzubuchen sind. Die zweite Variante ist die Lagermassenumbuchung. Sie scannen hier zuerst den vollständig freigegebenen Lagerplatz. Anschließend erfolgt die Buchung des neuen Lagerplatzes, auf dem Sie alle Artikel buchen wollen. Die App Scanstation MDE bietet Ihnen somit eine weitere Funktion, um Ihre Lagerverwaltung flexibel und einfach zu gestalten und auf geänderte Situationen im Warenverkehr rasch und angemessen zu reagieren.

    Inventurmaske direkt auf dem MDE Gerät inkl. Produktsuche

    Die Lagerverwaltungssoftware App Scanstation MDE ermöglicht ein rasches und zielgerichtetes Einsehen der Lagerplätze und Produkte mittels des Geräts für die mobile Datenerfassung. Eine spezielle Maske vereinfacht hierbei auch die Lagerinventur deutlich. Das Aufrufen der benötigten Informationen erfolgt ganz einfach nach dem Drücken des "Produkte"-Buttons. Direkt in der Ansicht filtern Sie die Produkte und starten auf Wunsch eine Inventur auch ohne die Existenz von Barcodes. Diese Funktion ist wie bei allen Apps von tricoma nutzerorientiert und sehr intelligent. Durch die Vereinfachung der Kommissionierung, der Lagerinventur und allgemein der Verwaltung der Produkte perfektioniert sich die Warenwirtschaft in Ihrem Unternehmen. Die Zeitersparnis ist enorm und es bleibt genug Freiraum, um sich auf die Kernaufgaben zu konzentrieren. So ist die App Scanstation MDE als geniale Lagerverwaltungssoftware ein Dreh- und Angelpunkt im gesamten ERP System.

    Drucken von Produktlabels über die Scan2Print Funktion des MDE Geräts

    Ein geniales Tool ist die Scan2 Print-Funktion als Teil der MDE Version. Der von Ihnen geschickte Barcode wird direkt in die für den Druck vorgesehene Maske auf den PC Ihrer Scanstation übertragen. Sie scannen hierfür den Artikel einfach ab. Daraufhin öffnet sich auf Ihrem PC eine Druckmaske speziell für Labels. Diese werden der Standardeinstellung entsprechend gedruckt. Zuvor müssen Sie noch die Druckmaske am PC einrichten und es kann losgehen. Die Etiketten und Labels mit den jeweiligen Barcodes befestigen Sie anschließend an der Ware.



    Bilder

    • Pick&Scan: Wegeoptimiert per Scan die Pickliste abarbeiten
    • Übersichtliche Navigation, optimiert für MDE Geräte
    • Inventur auch für Chargen- und Seriennummern
    • Übersichtliche Buchungslisten auf dem MDE Gerät
    • Meldung wenn Benutzer mehrfach eingeloggt ist
    • Anstossen des Labeldrucks mobil im Gang
    • Scaninformationen an die Scanstation übertragen
    • Massenumbuchung von Lagerplätzen
    • Einzelne Artikel umbuchen
    • Optimierte Pickliste
    • Produkte einfach und schnell finden
    • Einfache Lagerverwaltung mit MDE Kommissionierung

    Funktionsumfang der App


    Benötigte Apps

    • Scanstation
    • Vereinfachen Sie mit dieser App sämtliche Prozesse durch Ihre Lagerlogistik mitfhile von Pickinglisten, terminierte Lieferscheine, Direktdruck von Paketaufklebern und/oder Rechnungen/Lieferscheinen uvm.


    Infos zur App:

    Artikelnummer: 10743
    Hersteller: tricoma
    tricoma Bewertungen: 4.3/5 basierend auf 23 Bewertungen
    Google Bewertungen vom 04.07.2019
    Einzelpreis der App: 899,00